b’mine: Düsseldorf bekommt einzigartiges Hotel

58 Likes

 

Anfang März ist es so weit: Die junge Hotelgruppe b’mine hotels eröffnet ihr Haus in Flingern. Es lockt mit einem innovativen Konzept, denn dank CarLifts gelangen die Gäste mit dem eigenen Auto bis vor ihr Hotelzimmer. Aber auch das großzügige Rooftop samt erstklassiger Gastronomie und die designstarken Veranstaltungsräume mit Blick über die Stadt sind einen Besuch wert. Mit diesem einzigartigen Mix soll es nicht nur Anziehungspunkt für Reisende, sondern auch Düsseldorfer sein. Das Düsseldorfer b’mine hotel ist nach Frankfurt am Main das zweite Haus der Gruppe unter dem Namen „b’mine“ und gehört genau wie das Frankfurter Haus zur WorldHotels Crafted Collection – einer Kollektion von exklusiven Design-Hotels.

Als Zuhause für unterwegs wird das b’mine in Flingern Gäste und Locals empfangen – das neue Haus wurde von den Köpfen hinter der Marke in Zusammenarbeit mit Architekten und Gestaltern meisterhaft um dieses Gefühl herum konzipiert. Exponiert an der Ecke Höherweg und Kettwiger Straße heißt das Haus Gäste und Locals ab 1. März willkommen.

Das b’mine Düsseldorf bietet sich nicht nur als stylishe Unterkunft an, sondern auch Privatleuten und Unternehmen als Hotspot und Eventlocation, denn neben dem Design der Zimmer sind auch Gastronomie und Veranstaltungsbereich kompromisslos attraktiv. Die Übernachtungen mit einem Preis ab 89 Euro lassen sich ab sofort buchen.

Hoch hinaus mit dem Auto
Das Lifestyle-Hotel bietet mit den patentierten CarLifts ein einzigartiges Konzept: Die Aufzüge transportieren Fahrzeuge direkt vor die 26 CarLofts und die dazugehörigen Zimmer. Dank Verglasung können Bewohner die Fahrt nach oben miterleben, bevor sie vom beeindruckend modernen Innendesign empfangen werden. Alle Stellplätze vor den Zimmern sind mit einer Wallbox zum Laden von E-Fahrzeugen ausgestattet und bieten so extra Komfort: die Suche nach Parkplatz und Ladestation entfällt. Das CarLoft-Konzept wurde beim ersten Haus in Frankfurt bereits erfolgreich umgesetzt.

Höchste Designqualität

Ansprechendes Design wurde hier auf jeden Aspekt des Innen- und Außenbereichs hin umgesetzt. So wurden 202 durchdesignte Zimmer geschaffen, die mit jedem Detail auf das Wohlgefühl der Gäste zielen. Dank clever positionierter Vorhänge bieten sie einen Rückzugsort mit „Cocooning“-Effekt.
Auch die öffentlichen Bereiche wirken als „Zuhause für unterwegs“. Von der Welcome Area im Erdgeschoss bis zum Restaurant in der sechsten Etage wurden hier Designer-Möbel von Ligne Roset exklusiv für b’mine entworfen und angefertigt.

Neuer Gastro-Hotspot – auch für Locals

In der sechsten Etage befindet sich das THE ROOF – Restaurant, Bar und Lounge, welches neben der exzellenten kulinarischen Erfahrung eine attraktive Aussicht auf Düsseldorf bietet. 218 qm, Dachterrassen, dazu Lage und Design sorgen zusammen mit renommierten Köchen und Bartendern dafür, dass die Location ein gastronomischer Hotspot für Hotelgäste und Düsseldorfer ist. Im Erdgeschoss befinden sich zudem das b’daily Bistro mit Coffee Shop, unter anderem mit Grab-’n’-Go-Frühstück und Specialty Coffee für Gäste und Publikumsverkehr aus der Umgebung.

Events mit X-Factor

In der top Etage des Düsseldorfer Hauses wurde auf 550 qm ein sehr wandelbarer und designstarker Bereich für Events, Tagungen und Kongresse mit insgesamt neun Räumen geschaffen. Dank des CarLifts können nicht nur Fahrzeuge, sondern auch viele andere Gegenstände bis zu 4 Tonnen Gewicht in den größten Veranstaltungsraum von 147 qm gebracht werden. Er bietet so einzigartige Vorteile für Produktpräsentationen, aber auch zum Beispiel Hochzeiten, bei denen das Once-in-a-Lifetime-Mietauto mit bis auf die Fläche kommt. Bodentiefe Fenster und Terrassen schenken einen Weitblick über Düsseldorf.

Auf Wunsch kompromisslos digital

In allen Bereichen des Gasterlebnisses wurde die Digitalisierung hier bis ins Detail vollzogen. Wer möchte, kann viele Schritte seines Aufenthaltes von der Buchung über Check-in bis zum Mobile Key digital umsetzen. Dank der exzellenten WLAN-Abdeckung im Haus ist das auch über die gesamte Dauer möglich. So lassen sich auch Services wie die 24-h-Rezeption, Conciergeleistungen, und Wäschereinigung digital buchen.

Da steckt Bewegung drin

Ein attraktiver Fitness- und Wellnessbereich rundet das Angebot ab: Auf 205 m² stehen nicht nur Technogym Cardio-, Kraft- und Funktionsgeräte zur Verfügung, sondern auch eine finnische Sauna.

Über die b’mine hotels GmbH

Gegründet 2018, plant die b’mine hotels GmbH bis 2030 dreißig Hotels in deutschen und europäischen Destinationen zu betreiben.

Mit der CarLoft Development GmbH entwickelt die b’mine hotels GmbH architektonisch harmonische Lifestyle-Hotels, die unter dem Markennamen „b’mine“ betrieben werden. Diese haben einen wesentlichen Unterschied zu anderen Hotels: Gäste haben die Option, das eigene Fahrzeug vor dem Hotelzimmer zu parken. Dafür werden die Hotels mit CarLifts ausgestattet. Für E-Fahrzeuge stehen auf den CarLoggien Wallboxen bereit. Für dieses herausragende Marken- und Produktdesign wurde b’mine bereits mehrfach ausgezeichnet: 2019 als WINNER beim Automotive Brand Contest in der Kategorie „Architecture and Events“ und 2020 als WINNER beim German Design Award 2020, bei dem die Jury das innovative Gesamtkonzept in der „Excellent Architecture“ würdigte. 2022 gewann b‘mine Gold beim Arch Design Award in der Kategorie „Interior Design“ und erhielt Ende 2022 die Special Mention Auszeichnung des German Design Awards 2023.

Ende 2022 wurde das b’mine Frankfurt Airport als erstes Hotel in Deutschland in die WorldHotels Crafted Collection aufgenommen – einer Kollektion von exklusiven Design-Hotels. Das b’mine Düsseldorf folgte im März 2023.

Neben den b’mine hotels entwickelt die b’mine hotels GmbH mit weiteren Projektentwicklungsgesellschaften Hotels in Tourismusregionen und Naherholungsgebieten als auch in Business Destinationen im D-A-CH-Raum. Diese werden zukünftig unter eigenständigen Marken mit eigenen Betriebsgesellschaften geführt.

Die b’mine hotels GmbH verfolgt eine konsequente Digitalisierungsstrategie, integriert (Elektro-) Mobilitäts- und Nachhaltigkeitskonzepte und bietet Dienstleistungen auf höchstem Niveau. Mit einer trendigen Gastronomie- und Barkultur sowie attraktiven Räumen für Tagungen und Events bietet die Hotelgruppe ein b’mine Erlebnis an unterschiedlichen Orten.

Neben Neueröffnungen expandiert die b’mine hotels GmbH auch durch Übernahmen. Dabei konzentriert sich die Betreibergesellschaft auf Top-Lagen mit bester Infrastruktur, Entwicklungsperspektiven und Mehrwert für Gäste. So gehört seit Januar 2020 das Jaumann’s Hotel in Köln zur Gruppe.

www.bmine.de

Kontakt:

b’mine hotels GmbH
Holzhauser Straße 148
13509 Berlin
Telefon: +49 (30) 221826770
Telefax: +49 (30) 221826744
http://www.bmine.de

Der Beitrag b’mine: Düsseldorf bekommt einzigartiges Hotel erschien zuerst auf HoGa Media – Presseportal für die HoGa Branchen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Über den Presseverteiler: hoga.media

Der Presseverteiler für mehr Reichweite im Netz. Mit HoGa.Media wird Ihre PR für die Hotellerie und Gastronomie ein Erfolg. Pressemeldungen erfolgreich streuen, für mehr Sichtbarkeit im Online - Business.